Abschluss in der Druckindustrie

Das hat zwar nicht direkt mit unserem (Haus)Tarifkonflikt zu tun, zeigt aber, dass Bewegungen in unserem Umfeld möglich sind. Und es trifft einen anderen, noch tarifgebundenen Unternehmensteil im Schwabo: das Druckzentrum Südwest:

Manteltarif unverändert für drei Jahre gesichert

In den kommenden 3 Jahren gilt der Manteltarif für die Druckindustrie unverändert weiter (bis 31.3.2014). Dies wurde in der Nacht in Berlin zwischen der ver.di-Verhandlungskommission und dem bvdm vereinbart.

Teil des Tarifergebnisses ist außerdem eine Einmalzahlung in Höhe von 280 Euro pro Vollzeit-Beschäftigten im September (140 Euro für Auszubildende) und eine Lohnerhöhung von 2 Prozent ab August 2012. Im Juli 2013 folgt eine weitere Einmalzahlung von 150 Euro (75 Euro für Auszubildende). Die Laufzeit des Lohnabschlusses ist 33 Monate bis zum 31.12.2013.

Die komplette verdi-Meldung als pdf-Datei: {filelink=2}

Dem Ganzen waren wieder landesweite Streiks vorausgegangen, siehe hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.